Der Verein

Vereinszweck

Willkommen bei den Jagdschützen Suhr

 

Die Jagdschützen Suhr betreiben das jagdliche Schiessen auf bewegliche und starre Ziele. Den Mitgliedern (ausschliesslich Jäger mit gültigem Jagdpass / -Patent) wird die Möglichkeit geboten, sich im Jagdschiessstand auf ihre Aufgabe in der freien Wildbahn vorzubereiten. Durch regelmässiges Training wird der Umgang mit der Waffe und die saubere und sichere Schussabgabe geübt.

 

Während der Jagdschiesssaison, welche von April bis Oktober dauert (siehe Schiessdaten)  finden ca. 20 Trainings sowie 2 bis 3 spezielle Schiessanlässe statt.

 

Der Verein zählt rund 600 Mitglieder aus der ganzen Schweiz.

 

Auszug Statuten Art. 2:

 

Die JSS bezwecken die Förderung des jagdlichen Schiessens durch

a. Durchführung regelmässiger Schiessübungen für ihre Mitglieder

b. Ausbildung angehender Jäger in der Führung von Jagdwaffen

c. Teilnahme an und Durchführung von jagdschiesssportlichen Veranstaltungen

d. Pflege der Kameradschaft unter ihren Mitgliedern und unter Jägern im Allgemeinen.

 

Die JSS pflegen eine enge Beziehung zum Verein Jagd Aargau